Spezialist für akustische Materialien

    Schnelle Lieferung ab Lager

    Umfangreiche Produktpalette, individuelle Anpassung möglich

    Thuiswinkel Waarborg
    Fibers & Foams

    Vibrationen in der Kabine

    In Fahrzeugen mit geräumigen Kabinen, wie Wohnmobilen, Vans und Jeeps, können lästige Geräuschprobleme auftreten. Man kann zwischen dem Gefühl, sich in einer Schallschutzkabine zu befinden, und der Lärmbelästigung durch Vibrationen unterscheiden. Da manche Menschen die Nacht in ihren Fahrzeugen verbringen, achten wir auch auf die Reduzierung des Außenlärms.

    Störende Vibrationen

    Luftbewegung außerhalb des Fahrzeugs kann Vibrationen im Stahlblech verursachen. Dies ist besonders störend, wenn die Verkleidung nicht gedämpft ist und die Wirkung durch einen Hohlraum zwischen Innen- und Außenverkleidung verstärkt wird.

    Überprüfen Sie, ob Ihr Fahrzeug gedämpft ist, indem Sie auf die Stahloberfläche klopfen. Ein blecherner Klang bedeutet, dass es nicht gedämpft ist, während ein holzähnlicher Klang darauf hindeutet, dass das Stahlblech gedämpft ist.

    Wenn das Stahlblech nicht gedämpft ist, können Sie EASYdemp Normal auf der Innenseite anbringen. Es reicht aus, etwa 60 % der Oberfläche mit EASYdemp zu bedecken, um eine gute Vibrationsdämpfung zu erzielen.

    Der Raum zwischen Innen- und Außenverkleidung fungiert als Resonanzkörper, was bei bestimmten Frequenzen zu störenden Geräuschen führen kann. Füllen Sie diesen Raum idealerweise mit akustischem Material. EASYpol ist eine ausgezeichnete Wahl; es besteht aus PET-Flaschen, hat eine lange Lebensdauer, ist feuchtigkeitsbeständig und unempfindlich gegen Schimmelbildung.

    Die Kabine ist ein Resonanzkörper

    Je größer die Kabine und je härter die Materialien, desto mehr funktioniert der Raum als Resonanzkörper. Dies führt zu einem "hohlen" und "zischenden" Klang, verursacht durch Luftwirbel und Reflexionen in der Kabine.

    Die einzige Lösung ist das Hinzufügen von absorbierendem Material. Dadurch wird der Schall absorbiert und reduziert, sodass er nicht reflektiert und zu Belästigungen führt.

    Absorptionsmaterial kann sowohl an der Decke als auch an den Wänden angebracht werden. Welche Art und wo das Material am besten wirkt, hängt sowohl von akustischen als auch ästhetischen Überlegungen ab. Viele Kunden wählen EASYfoam AC2, das zum Beispiel in den Dächern alter Land Rovers und zur Abdeckung von Fenstern in Wohnmobilen verwendet wurde. Auch andere Raumakustik-Lösungen können effektiv sein.

    Reduzierung von Außengeräuschen

    Wenn Sie Ihr Fahrzeug zum Übernachten nutzen, möchten Sie Außengeräusche so weit wie möglich reduzieren. Die genannten Verbesserungen helfen auch dabei, Außengeräusche zu reduzieren, solange EASYdemp nahtlos angebracht ist. Dies sorgt dafür, dass das Material neben Vibrationsdämpfung auch eine Schalldämmung bietet.

    Ein zusätzlicher Vorteil der Füllung des Hohlraums mit EASYpol ist, dass es nicht nur für akustische, sondern auch für thermische Isolierung sorgt.

    Die beliebtesten Produkte

    Zum Entgegenwirken von Vibrationen in der Kabine

    Fibers & Foams bietet verschiedene Materialien an, die Lärm und Vibrationen im Innenraum Ihres Fahrzeugs entgegenwirken. Unsere Spezialisten helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Produkts. Die am häufigsten gewählten Produkte zur Dämpfung von Vibrationen und Geräuschen im Innenraum sind: